#1 - 01.01.2020

(hill) Kurz nach 01.00 Uhr erfolgte ein Zugalarm. Es brannte ein Carport und der darunter abgestellte PKW. Da das Feuer auf ein angrenzendes Wohngebäude überzugreifen drohte, wurde als Erstmaßnahme eine Riegelstellung vorgenommen und anschließend die eigentliche Brandbekämpfung mit mehreren PA-Trupps. Dennoch war eine Beschädigung der Hauswand nicht mehr zu verhindern. Carport und Fahrzeug waren nicht mehr zu retten. Nach etwa 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

ja zur feuerwehr banner