#27 - 08.08.2019

(ah) Wir wurden um 11:24 Uhr zu einem Baumbrand bei einem Betrieb in Holle alarmiert. Vor Ort angekommen stellte sich heraus, dass einige Koniferen brannten und ein Geräteschuppen flammenbeaufschlagt war.

Die ersten Flammen wurden durch Mitarbeiter des Betriebs mit einem Gartenschlauch niedergeschlagen. Wir haben das Dach und einige verkohlte Seitenbretter abgenommen und Glutnester abgelöscht. Mit der nachalarmierten Wärmebildkamera der OF Sottrum wurde kontrolliert, ob der Brand komplett gelöscht war.

#26 - 23.07.2019

 Einsatz2 190723

(fl) Bei schönstem Sonnenschein meldete sich morgens um 9:11 Uhr der Meldeempfänger mit folgender Alarmmeldung: "Alarm Sirene B1-Wald (Flammen aus Wald) Holle, Marktstraße- Nähe REWE Flammen aus Waldstück". Mit demselben Text wurde zusätzlich Zugalarm für den ersten Zug der Gemeinde ausgelöst.

Weiterlesen

#24 - 12.07.2019

(hill) Durch Sirene und DME wurden wir um 19.10 Uhr erneut alarmiert. Es war aus dem Wald aufsteigender Rauch gemeldet worden. Vor Ort wurde jedoch kein Brand entdeckt. Vermutlich war aufsteigender Wasserdampf nach einem Regenschauer irrtümlich falsch interpretiert worden.

#25 - 13.07.2019

(hill) Um 12.30 Uhr gab es einen Einsatz nach einem VU. Es war eine eingeklemmte Person gemeldet worden. Da dieses jedoch nicht der Fall war und bereits Einsatzkräfte aus anderen Wehren vor Ort waren, konnten wir wieder zum Standort zurückkehren.

#23 - 12.07.2019

(hill) Der DME meldete um 14.30 Uhr einen VU auf der BAB mit eingeklemmter Person. Die zuerst eintreffenden Kameraden aus Grasdorf konnten aber Entwarnung geben. Da niemand eingeklemmt war, konnten wir die Anfahrt abbrechen und wieder einrücken.

#21 - 22.06.2019

(hill) Um 14.50 Uhr bekamen wir den Einsatz „Heckenbrand“. Da zu diesem Zeitpunkt gerade eine feuerwehrtechnische Fortbildung stattfand, konnten wir die Fahrzeuge schnell besetzen und ausrücken. Vor Ort bekämpften wir den Brand aus mehreren Rohren und konnten so schlimmeres verhindern.

ja zur feuerwehr banner